In Ehrfurcht aufnehmen,

in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen.

Waldorf Kindergarten Gauting e.V. Waldorf Kindergarten Gauting e.V. Waldorf Kindergarten Gauting
Der Gautinger Waldorfkindergarten besteht seit 1983. Er wurde von jungen Familien gegründet, die für ihre Kinder ein pädagogisches Umfeld orientiert an der Menschenkunde Rudolf Steiners suchten. Getreu dem Leitspruch "im Mittelpunkt der Mensch", richtet sich die Pädagogik also nach den Bedürfnissen des Kindes.


Der damals gegründete Verein als Basis des Kindergartens besteht bis heute. Und nach wie vor ist der Waldofkindergarten in dem kleinen Häuschen inmitten eines großen Gartens am Ortsrand beheimatet, wo er schon seit seiner Gründung zu Hause ist.


Seit 2008 beherbergt der Kindergarten zwei Gruppen, die sich die Räume teilen. Der Vormittagskindergarten für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt und einer Kleinkindgruppe am Nachmittag für Kinder ab 1½  bis 3 Jahren.


Unser pädagogisches Team freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und ihren Kindern.
Ihre Balbina Geithner & Team


Waldorf100

Aktuelles

Waldorf100 ist eine internationale Initiative, zum bevor stehenden 100 Jährigen Jubiläum der Waldorfschule in Stuttgart. Mehr

Online Kinderbetreuungsangebote

Anmeldung

Bei Interesse für einen Platz in unserem Kindergarten melden Sie sich bitte über das Registrierungssystem little bird der Gemeinde Gauting an. Mehr

Gern sind wir für Sie da

Bürozeiten

Montag bis Freitag:
7:30 - 9:00 Uhr
13:30 - 14:30 Uhr
Tel: 089/850 77 02

Freie Stellenangebote im Kindergarten Gauting

Stellenangebote

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine Kinderpfleger(in) oder Erzieher(in) in Vollzeit oder Teilzeit. Mehr





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Waldorfkindergarten Gauting e.V.
Tassilostraße 17, 82131 Gauting
Telefon 089.8507702 Balbina.Geithner@Waldorf-Kiga-gauting.de, www.Waldorf-Kiga-gauting.de Steuernummer 117/111/60061, Finanzamt Fürstenfeldbruck
Vorstand: Balbina Geithner: Haus und Garten, Julia von Engelhardt: Öffentlichkeitsarbeit, Anette Freund-Knoll: Finanzen, Brigitte Geißinger: Personal, Stefan Rost: Verein